Zuhause ist es doch am Schönsten – Herbstdeko 2020

Wenn der Herbst vor der Tür steht, sehnen sich viele Dekobegeisterte danach, die ganze Wohnung gemütlich und kuschelig zu gestalten. Die Herbsttrends 2020 präsentieren sich besonders naturverbunden.

Aber auch elegante und stilvolle Dekoobjekte im Metallic-Look sind in diesem Herbst überaus angesagt. Die folgenden Trends sorgen für ein geschmackvolles Zuhause zum Wohlfühlen.

Herbstdekoration, die begeistert.

Edle Tischdeko

2020 wird auf eine liebevoll gestaltete Herbsttafel gesetzt. Somit kann mit der Familie oder mit den Freunden herrschaftlich gespeist werden. Diesbezüglich können hervorragend Naturmaterialien zum Dekorieren verwendet werden. Solche Naturelemente, wie zum Beispiel:

  • Tannenzapfen
  • Eicheln
  • Kastanien
  • Kürbisse
  • Beeren
  • Trockenblumen

können einfach selbst gesammelt werden. Es gibt jedoch auch künstliche Alternativen, welche verblüffend detailgetreu gestaltet sind. Mit goldenen Accessoires kann zusätzlich auf elegante Hingucker gesetzt werden.

Herbstdekoration in Beerentöne

Wie bereits schon in den vergangenen Jahren sind Beerentöne immer noch ein beliebter Herbsttrend. Hierbei können Dekoobjekte wie Pilze, Kürbisse, Kunstblumen oder Äpfel in verschiedenen Farbabstufungen gewählt werden, sodass das Gesamtbild abwechslungsreich wirkt. Diese Dekofiguren lassen sich perfekt auf einem goldenen Dekotablett platzieren. Wer es lieber ein wenig rustikaler präferiert, der könnte stattdessen auf ein Holztablett setzen.

Herbstlicher Naturlook

Darüber hinaus liegen im Herbst 2020 unterschiedliche Naturmaterialien, kombiniert mit hellen und warmen Tönen im Trend. Somit wird auf eine freundliche und gemütliche Atmosphäre zugleich gesetzt. Bezüglich der Farbtöne sollte vor allem zu beigen, weißen oder cremefarbenen Elementen gegriffen werden. Bei diesem Trend werden die Vasen nicht mit Blumen bestückt, sondern mit Gräsern wie beispielsweise Pampasgras oder Getreidepflanzen.

Filz in warmen Herbsttönen

Bei der Wahl der Kissenhüllen sollten Leinenstoffe bevorzugt werden, da diese besonders rustikal und behaglich wirken. Ebenfalls gut kombinieren lassen sich Jute, Cord oder Filz. Für die Herbstdeko sollte man Filz in warmen Tönen wählen.

Bei diesem Herbsttrend lassen sich Naturelemente wie Tannenzapfen, Eicheln oder Nüsse perfekt verwenden.

Metallische Farbtöne

Dekoobjekte in Kupfer, Gold und Silber sorgen für einen besonders modernen Touch. Vor allem Kürbisse stellen in diesen Farbtönen ein echtes Highlight dar.

Ebenfalls ideal eingesetzt werden können Kerzenständer oder Teelichthalter. Praktisch an diesem Dekotrend ist vor allem, dass sich solche Dekofiguren vielseitig kombinieren lassen. Sogar ein Mischen der unterschiedlichen Metallic-Farben ist möglich, sodass die Räume besonders edel wirken.

Zauberwald

Ein beliebter Klassiker setzt sich ebenfalls in diesem Jahr durch: das Waldmotto.

Herbstdeko Zauberwald Igel

Niedliche Waldtiere wie Igel, Eulen und Eichhörnchen verschönern sämtliche Räume. Auch Deko-Pilze oder Deko-Laub sorgen für ein magisches Ambiente.

Mithilfe von Deko-Holzscheiben lässt sich darüber hinaus eine traumhafte Tischdeko kreieren. Überdies kann auch Moos hervorragend für Gestecke oder Kränze verwendet werden. Lichterketten und Kerzen perfektionieren diesen zauberhaften Trend.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.