Schleppe, Schleier, Strumpfband! Der Weg zu Ihrem perfekten Hochzeitskleid

Zeit für die Suche einplanen

Um das perfekte Hochzeitskleid zu finden, sollten Sie so zeitig wie möglich mit der Suche beginnen. Der beste Zeitraum liegt hier zwischen 9 Monaten und einem Jahr vor der Hochzeit. Der Grund für die zeitige Suche ist ganz einfach: die Lieferzeiten mancher Hochzeitskleider liegt bei 6 bis 9 Monaten. Danach möchten Sie ja aber auch noch Zeit für Änderungen am Kleid einplanen! Wenn Sie nach einem echten Designer-Kleid suchen oder dem Kleid eine persönliche Note verleihen möchten, sollten Sie lieber mehrere Monate einplanen.

Mit dem richtigen Budget planen

Brautmode kann mitunter sehr teuer sein. Oft werden die Kundinnen beim Shopping von den wunderschönen aber auch leider unbezahlbaren Hochzeitskleidern abgelenkt. Später ist die Enttäuschung bei der eigenen Wahl oft groß. Damit der Kauf des Brautkleides nicht im Chaos endet, sollten Sie ein festes und vor allem realistisches Budget im Auge behalten. Planen Sie auch die Kosten für Lieferung, Änderungen und Steuern ein. Wundervolle Brautkleider gibt es für jedes Geld. Wenn nicht im Laden Ihrer Wahl, dann sicher im nächsten!

brautkleid - brautpaar

Sammeln von Inspirationen

Natürlich sollten Sie sich vor dem Kauf eines Hochzeitskleides Gedanken darüber machen, wie Sie an Ihrem besonderen Tag aussehen möchten. Inspirationen können Sie eigentlich überall sammeln, z. B. in Zeitschriften, Blogs, Instagram-Posts, auf Pinterest oder bei einer Brautmodenschau (z. B. Hochzeitsmessen). Aktuell sehr beliebt sind auch Fernsehserien wie „Zwischen Tüll und Tränen“. Bei dem ersten Termin im Brautmodengeschäft nehmen Sie die gesammelten Inspirationen natürlich mit. So bekommen die Verkäufer einen guten Eindruck von Ihnen und können Sie bei der engeren Auswahl besser beraten.

Der beste Termin für die Anprobe

Wenn Sie sich für einen Anprobetermin in einem Brautmodengeschäft und gegen z.B. eine Online-Bestellung entschieden haben, planen Sie Ihren Besuch sorgsam. Es sollte ein ganz besonderes Ereignis für Sie werden.
Gehen Sie an einem Wochentag auf Shopping-Tour und am besten morgens. Zu dieser Zeit ist noch nicht viel los und Sie haben die Chance auf eine ausführliche Beratung. Zudem sind am frühen Vormittag noch alle schönen Kleider vorhanden und Sie können ohne Stress nach Ihrem persönlichen Traumkleid suchen. Oder machen Sie schon im Vorfeld einen festen Termin aus, um ganz sicher zu gehen, dass ein Berater genügend Zeit für Sie hat. Haben Sie das richtige Brautkleid gefunden, sollten Sie weitere Termine für die Anprobe einplanen. Nur so können Sie sich sicher sein, dass das Kleid auch nach Änderungen perfekt passt.

Wer sollte mit zur Anprobe?

Die Suche nach dem richtigen Brautkleid kann bei der riesigen an Auswahl schnell verwirren. Zudem durchlaufen Sie während der Shopping-Tour viele Emotionen und benötigen dabei sicher Unterstützung. Bei der Wahl Ihrer Shopping-Begleitung sollten Sie jedoch vorsichtig sein. Jeder hat eine andere Meinung zu Ihrem Brautkleid, was Sie ebenfalls schnell verunsichern kann. Aus diesem Grund sollten Sie nur 2 bis 3 Leute mitnehmen, auf deren Meinung Sie großen Wert legen (z. B. Mama oder beste Freundin).

Hören Sie auf Ihr Herz

Es gibt viele verschiedene Tipps, welche die Suche nach der perfekten Brautmode erleichtern. Das gilt nicht nur für das Brautkleid, sondern auch für verschiedene Accessoires. Die endgültige Wahl sollte jedoch immer das persönliche Gefühl treffen. Lassen Sie sich nicht zu stark von anderen Meinungen beeinflussen und hören Sie immer auf Ihr Herz. Ob Sie das richtige Brautkleid gefunden haben werden Sie sofort spüren!

Bildquellen:
Tim Reckmann / pixelio.de
hochzeitsfotograf / pixelio.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.